Top 10 der Weltwirtschaft

Bruttoinlandsprodukt 2004

Das kaufkraftbereinigte Bruttoinlandsprodukt der zehn größten nationalen Volkswirtschaften der Erde.

Top 10 der Weltwirtschaft:
Bruttoinlandsprodukt 2004 (PPP)
 Weltweit$ 55.500.000.000.000,00
1USA$ 11.750.000.000.000,00
 Europäische Union$ 11.650.000.000.000,00
2China$ 7.262.000.000.000,00
3Japan$ 3.745.000.000.000,00
4Indien$ 3.319.000.000.000,00
5Deutschland$ 2.362.000.000.000,00
6Großbritanien$ 1.782.000.000.000,00
7Frankreich$ 1.737.000.000.000,00
8Italien$ 1.609.000.000.000,00
9Brasilien$ 1.492.000.000.000,00
10Russland$ 1.408.000.000.000,00

Zurück zur Übersicht

Exporte 2004

Die realen Ausfuhren F.O.B. der zehn größten Export-Nationen im Jahre 2004 in US-Dolar.

Top 10 der Weltwirtschaft:
Exporte 2004 (F.O.B.)
 Weltweit$ 8.819.000.000.000,00
 Europäische Union$ 1.109.000.000.000,00
1Deutschland$ 893.300.000.000,00
2USA$ 795.000.000.000,00
3China$ 583.100.000.000,00
4Japan$ 538.800.000.000,00
5Frankreich$ 419.000.000.000,00
6Großbritanien$ 347.200.000.000,00
7Italien$ 336.400.000.000,00
8Kanada$ 315.600.000.000,00
9Niederlande$ 293.100.000.000,00
10Hongkong$ 268.100.000.000,00

Zurück zur Übersicht

Importe 2004

Die realen Einfuhren C.I.F oder F.O.B. der zehn größten Import-Nationen im Jahre 2004 in US-Dolar.

Top 10 der Weltwirtschaft:
Importe 2004
Weltweit$ 8.754.000.000.000,00
1USA$ 1.476.000.000.000,00
Europäische Union$ 1.123.000.000.000,00
2Deutschland$ 716.700.000.000,00
3China$ 552.400.000.000,00
4Großbritanien$ 439.400.000.000,00
5Frankreich$ 419.700.000.000,00
6Japan$ 401.800.000.000,00
7Italien$ 329.300.000.000,00
8Hongkong$ 275.900.000.000,00
9Kanada$ 256.100.000.000,00
10Niederlande$ 252.700.000.000,00

Zurück zur Übersicht

Devisen- und Goldreserven 2004

Die Reserven der nationalen Notenbanken an Devisen und Gold im Jahr 2004. China liegt bereits auf dem zweiten Rang, nur knapp hinter Japan. Die relativ großen strategischen Devisenreserven in China ist einer der Gründe, warum die chinesische Währung — trotz der rasanten wirtschaftlichen Entwicklung im Land — keiner starken Inflation unterliegt (rund 4,1 % im Jahr 2004), und warum die chinesische Währung trotz der Währungsschwankungen in anderen asiatischen Ländern immer stabil geblieben ist.

Top 10 der Weltwirtschaft:
Devisen- und Goldreserven 2004
1Japan$ 664.600.000.000,00
2China$ 609.900.000.000,00
3Taiwan$ 246.500.000.000,00
4Südkorea$ 199.100.000.000,00
5India$ 126.000.000.000,00
6Russia$ 124.500.000.000,00
7Hong Kong$ 123.600.000.000,00
8Singapore$ 112.800.000.000,00
9Germany$ 96.840.000.000,00
10United States$ 85.940.000.000,00

Zurück zur Übersicht

Zahlungsbilanz 2004

China setzt bei der wirtschaftlichen Entwicklung des Landes stark auf den Export. Während Länder wie Saudi Arabien oder Russland ihre hohen Exportüberschüsse hauptsächlich aus Öl- und Erdgasexporten beziehen, gelingt es China, diese Überschüsse durch den Export von im Land produzierten Waren zu erreichen.

1Japan$ 170.200.000.000,00
2Deutschland$ 73.590.000.000,00
3Saudi Arabien$ 51.500.000.000,00
4Russland$ 46.040.000.000,00
5Schweiz$ 40.950.000.000,00
6Norwegen$ 30.520.000.000,00
7China$ 30.320.000.000,00
8Kanada$ 28.200.000.000,00
9Südkorea$ 26.780.000.000,00
10Schweden$ 24.080.000.000,00

Zurück zur Übersicht

Quelle: Offizielle Statistiken der US-Regierung.