Chinesen essen Hunde und Katzen

Auch Krokodil kann man in Kanton essenDas stimmt zum Teil durchaus, allerdings nur zum Teil. Denn Hunde und Katzen isst man nicht in ganz China. Der Süden von China, vor allem die Provinz Guangdong, nördlich von Hongkong, ist auch in China für ihr eigenwilliges Essen bekannt. So mancher Chinese außerhalb von Guangdong wird den Gedanken auch abstoßend, einen Hund zu essen.

Andere Chinesen sehen es als eine regionale Tradition in ihrem Land und probieren, bei einer Reise nach Guangdong vielleicht mal ein Stück Hundefleisch oder Katzenfleisch.

Hunde und Katzenfleisch nur regional

Man kann jedoch sagen, dass die allermeisten Chinesen kein Hundefleisch oder Katzenfleisch essen, sondern in der Regel die gleichen Nutztiere haben, wie auch wir in Europa. Jedoch ist China eben ein riesiges Land mit vielen verschiedenen Kulturen und Regionen.

Die Menschen in Guangdong sagen übrigens von sich selbst: In Guangdong werden alle Tiere gegessen, die mit dem Rücken zur Sonne gehen. Und wer einmal in Kanton oder Shenzhen war, der wird dies bestätigen können, auch ohne selbst Hundefleisch oder Katzenfleisch probiert zu haben.

Zurück zur Übersicht: Vorurteile über China