China-Rundreisen

Eine der beliebtesten Formen, das Reich der Mitte zu entdecken, sind China-Rundreisen mit einem festen Reiseplan eines deutschen oder chinesischen Reiseveranstalters.

Bei einer China-Rundreise steuert man in der Regel die bekanntesten und meist besuchten touristischen Attraktionen des asiatischen Landes an. Die Hauptstadt Peking mit der Chinesischen Mauer und dem Kaiserpalast in der Verbotenen Stadt. Shanghai mit seiner modernen und seiner traditionellen Seite, der Westsee in Hangzhou und die Parkanlagen von Suzhou, Guilin mit seinen Reisterassen und atemberaubenden Karstlandschaft, Xian mit seinem Jahrtausende alten Kaisergrab samt Terrakotta-Armee.

Die Liste ist so lang, dass man unmöglich alle Sehenswürdigkeiten Chinas auf einer einzigen Rundreise durch das Land besichtigen kann.

Eine China-Rundreise dauert in der Regel zwischen einer und zwei Wochen und ist ein guter Einstieg, um einen ersten Eindruck des riesigen Landes zu bekommen. Jedoch, genauso wenig wie man ganz Europa innerhalb von ein paar Tagen kennenlernen kann, so gibt eine Rundreise auch in China nur einen ersten Eindruck.