Hebei

Grundlagen | Reise | Geschichte | Kultur | Wirtschaft | Landkarte | Fotos

Bild von HebeiDie chinesische Provinz Hebei liegt im Nordosten Chinas und umschließt die regierungunmittelbare Stadt Peking (Beijing) fast vollständig. Hebei grenzt außerdem an die Provinzen Shanxi im Westen, die Innere Mongolei im Norden, Liaoning im Nordosten, die regierungsunmittelbare Stadt Tianjin im Osten, Shandong im Südosten und Henan im Süden.

Abkürzung: Ji

Alte Wade-Giles basierte Post-Umschrift: Hopeh

Übersetzung: He bedeutet Fluss, in diesem Fall ist der Gelbe Fluss gemeint. Bei bedeitet Norden. Die Übersetzung des Namens ist Nördlich des (Gelben) Flusses.

Provinz-Hauptstadt: Shijiazhuang

Große Städte: Shijiazhuang, Baoding, Tangshan, Qinhuangdao, Handan, Zhangjiakou

Fläche: 187,700 km2 (Ungefähr doppelt so groß wie Ungarn.)

Einwohner: 67,690,000 Einwohner (Ungefähr sieben mal sie viele Einwohner wie Ungarn), entspricht 361 Einwohner je km2.

Sprache: Gesprochen Sprache: Mandarin (Putonghua). Geschriebene Sprache: Vereinfachtes Chinesisch.

Verwaltung: Hebei ist in 11 Präfekturen unterteilt, die wiederum in 172 Landkreise unterteilt sind.

Regierung: Webseite der Provinzregierung von Hebei (Chinesisch)

Postleitzahlen der Provinz Hebei:

Baoding:071000Cangzhou:061000Chengde:067000
Handan:056000Hengshui:053000Langfang:102800
Qinhuangdao:066000Shijiazhuang:050000Tangshan:063000
Xingtai:054000Zhangjiakou:075000

Telefon-Vorwahlen der Provinz Hebei:

Baoding:312Cangzhou:317Chengde:314
Handan:310Hengshui:318Langfang:316
Qinhuangdao:335Shijiazhuang:311Tangshan:315
Xingtai:319Zhangjiakou:313