Geschichte der Provinz Hainan

Grundlagen | Reise | Geschichte | Kultur | Wirtschaft | Landkarte | Fotos

Frühe Geschichte von Hainan

Die Insel Hainan war immer ein eher unbeachteter Teil Chinas. Nur ihre strategische Lage vor der Südküste rückte Hainan manchmal in den Mittelpunkt des Geschehens. Oft jedoch war die Insel nicht viel mehr als ein Verbannungsort für missliebig gewordene Beamte.

Während des Sino-Chinesischen Krieges diente Hainan als Verteidigungsanlage gegen Angriffe auf die Südküste. Gegen Ende des chinesischen Bürgerkrieges 1949 war Hainan eine der letzten Regionen, die von den Republikanischen Einheiten gehalten werden konnten. Erst 1950 rückten die Kommunistischen Einheiten auf die Insel vor und besetzen sie.

Die Sonderwirtschaftszone Hainan

Bis zum Jahr 1988 war die heutige Provinz Hainan ein Teil von Guangdong. Als 1988 die Errichtung von 13 Sonderwirtschaftszonen beschlossen wurde, wurde Hainan zu einer eigenständigen Provinz und die gesamte Provinz Hainan erhielt den Status einer Sonderwirtschaftszone.