Chinesischer Grüner Tee

Grüner Tee ist seit Jahrtausenden das chinesische Nationalgetränk. In China wird Grüner Tee zu jedem Anlass getrunken.

Dabei ist grüner Tee ein sehr praktisches Getränk. Man wirft einfach eine Prise grüner Teeblätter in eine Tasse und gießt diese mit heißem Wasser auf. Das Wasser für grünen Tee sollte sehr heiß sein, aber nicht mehr kochen. Wenn das Wasser allerdings nicht heiß genug ist, verliert der grüne Tee seinen guten Geschmack.

Nach zwei bis drei Minuten ist der grüne Tee gezogen und trinkfertig. Wenn die Tasse leer oder das Wasser zu sehr abgekühlt ist, kann einfach heißes Wasser nachgegossen werden. Grüner Tee kann viele Male aufgegossen werden — so lange, bis der Geschmack deutlich nachlässt. Der zweite und dritte Aufguss sind im allgemeinen die besten, da dann bereits alle Bitterstoffe aus dem grünen Tee herausgewaschen sind.

Anbaugebiete für grünen Tee

Die bekanntesten Anbaugebiete für grünen Tee sind die chinesischen Provinzen Zhejiang und Sichuan. Besonders die Gegend um die Stadt Hangzhou, rund 2 Autostunden süd-südwestlich von Shanghai gelegen, ist für ihren guten grünen Tee bekannt.

Der Unterschied zwischen grünem Tee und schwarzem Tee ist die Fermentation. Schwarzer Tee ist nichts weiter als grüner Tee, der fermentiert ist.

Grüner Tee und andere Teesorten

Neben grünem Tee gibt es noch andere Teesorten. In China trinkt man auch gern Tee aus Jasminblüten oder anderen Blüten. Diesen Tee nennt man HuaCha, übersetzt Blumentee. Der am meisten getrunkene Tee ist jedoch LüCha, übersetzt grüner Tee. In Indien wird hauptsächlich schwarzer, fermentierter Tee getrunken. Die Chinesen kennen diesen Tee auch und nennen ihn HongCha, also Roter Tee.

Schwarzer Tee wird in China allerdings relativ wenig getrunken. Es gibt wenige Ausnahmen, die den Hong Cha aus der Stadt Qimen, in der Provinz Anhui, oder den PuErCha aus der Provinz Yunnan.

Der HuaCha aus der Provinz Fujian heißt WuLongCha und ist eine Art Espresso. Hier werden kleine Tassen zur Hälfte mit Teeblättern gefüllt und dann mit Wasser aufgegossen. Nach einer halben Minute ist der Tee fertig und kann getrunken werden.

Zurück zur Übersicht: China-Lexikon