Bevölkerung in China

China ist nicht nur, was allgemein bekannt ist, ein sehr bevölkerungsreiches Land. Auch die Bevölkerungsdichte in China ist relativ hoch. In China leben heute etwa 1,3 Milliarden Menschen — also etwa 16 mal mehr Menschen als in Deutschland.

Der überwiegende Teil der chinesischen Bevölkerung wohnt jedoch in den Provinzen entlang der Küste und im östlichen Zentralchina. Westlich der Linie Ningxia - Guizhou nimmt die Zahl der Einwohner stark ab.

Bevölkerungsverteilung in China

Grafische Dartstellung der Bevölkerungsdichte chinesischer Provinzen und Gebiete.Das führt dazu, dass die in Bevölkerungsdichte den östlichen Provinzen Chinas bei rund 400 Personen je Quadratkilometer liegt. Das sind etwa doppelt so viele Einwohner je Quadratkilometer wie in Deutschland. Es entspricht etwa der Bevölkerungsdichte der dicht besiedelten Niederlande!

Im Gegensatz dazu leben im Westen Chinas — also in den Gegenden des Himalaja und in den Regionen um die Gobi-Wüste — nur durchschnittlich 10 Personen auf einem Quadratkilometer. Das entspricht in etwa der Bevölkerungsdichte im fast menschenleeren Saudi-Arabien.

Regionale Bevölkerungsdiche berücksichtigen

Es könnte also kaum gegensetzlicher sein. Diese starken regionalen Unterschiede Chinas sollte man unbedingt berücksichtigen, wenn man darüber nachdenkt, dauerhaft oder für einen gewissen Zeitraum in China zu arbeiten und zu leben. Denn als Ausländer wird man wahrscheinlich eher an der dicht besiedelten Ostküste von Peking bis Shanghai leben.

Zurück zur Übersicht: Grundwissen China