Jobs für Ausländer in China

Der chinesische Jobmarkt, in den großen und im Westen bekannten Städten Chinas, ist sehr dynamisch und es gibt relativ viele offene Stellen für Menschen mit guter Ausbildung. Die gezahlten Gehälter sind jedoch oft deutlich niedriger als die Gehälter für vergleichbare Tätigkeiten in Europa. Shanghai, Guangzhou und andere Boomstädte bieten jedoch viele Möglichkeiten und Chancen für jeden, der mit viel Eigeninitiative ausgestattet ist und das Risiko und viel persönlchen Einsatz nicht scheut.

Übliche Arbeiten für Ausländer

Viele Ausländer, die für eine Zeit lang in China leben möchten und einen Job mit halbwegs angemessener Bezahlung suchen, werden versuchen, bei einem westlichen Unternehmen in China angestellt zu werden. Eine weitere übliche Jobmöglichkeit ist das Arbeiten als Sprachlehrer für Chinesen, die Deutsch oder Englisch lernen.

Vor allem die Arbeit als Sprachlehrer ist zum Teil relativ gut bezahlt und man kann außerdem in vielen Sprachschulen oder Universitäten teilzeit arbeiten, so dass man zwar im Monat weniger Geld zur Verfügung hat, dafür aber relativ viel Zeit, um Land und Landessprache in China besser kennenzulernen.

Außerdem bieten viele der seriösen Sprachschulen neben dem Gehalt auch eine individuelle Unterkunft an und übernehmen zum Teil auch Flugkosten für die Hin- und Rückreise. Die Visumverlängerung und andere Visumformalitäten werden ebenfalls von den Sprachschulen oder Universitäten oft übernommen. Alle diese Themen sollte man jedoch im Vorfeld ansprechen und klären.

Arbeiten bei chinesischen Firmen

Hier sollte man vorsichtig sein, um Versprechen nicht blond vertrauen. Auch dann nicht, wenn sie schriftlich sind! Eine gesunde Vorsicht und zweimaliges Nachdenken ist immer besser, als sich auf ein Abenteuer einzulassen, dass möglicherweise eher unschön ausgeht.

Chinesische Firmen bezahlen in der Regel deutlich schlechter als Firmen in Europa. Auch Sozialleistungen sind in China nicht mit den Sozialleistungen in Europa vergleichbar. Eine private Krankenversicherung sollte man in China auf jeden Fall abschließen und sich dabei besser nicht allein auf Versprechen des chinesischen Arbeitgebers verlassen.

Bei der Annahme von Arbeit in China bei einem chinesischen Arbeitgeber sollte daran gedacht werden, dass das Rechtssystem in China nicht mit dem in Europa vergleichbar ist. Ein schiftlicher Vertrag zählt unter Umständen nicht viel.

Zurück zur Übersicht: Arbeiten in China